Sigrid Gerdts wird Mitglied des Freundeskreises

Eine große Ehre für den Freundeskreis stellt die Bitte um einen Aufnahmeantrag aus Fallingbostel dar. Nicht nur die Entfernung ist etwas Außergewöhnliches, mehr noch die Person der Antragstellerin. Es handelt sich um Sigrid Gerdts, die Urgroßnichte des ersten Intendanten des Bochumer Schauspielhauses, Saladin Schmitt. Frau Gerdts hatte sich vom Vorsitzenden des Freundeskreises vor einiger Zeit den Ort, den ihr Urgroßonkel nachhaltig geprägt hat, zeigen lassen. Ihre Verbundenheit freut umso mehr, als 2019 der 100. Jahrestag der Gründung gefeiert wird. Natürlich möchte Frau Gerdts auch an den Feierlichkeiten teilnehmen.