Penthesilea

Das Bochumer Publikum freut sich auf Johan Simons Inszenierung von Kleists „Penthesilea“ (Ko-Produktion mit den Salzburger Festspielen). In der Textfassung des Chefdramaturgen Vasco Boenisch spielen Sandra Hüller und Jens Harzer die Titelfigur und Achill. Alle anderen Rollen sind gestrichen. Die letzte „Penthesilea“-Inszenierung erlebte im Schauspielhaus am 16.02.2007 ihre Premiere, Regie Lisa Nielebock. Lena Schwarz war Penthesilea, Thomas Anzenhofer Achill. Neben den beidenstanden acht weitere Schauspieler auf der Bühne.

Die Premiere ist am Samstag, 10. November 2018 um 19:30 Uhr